News

Trendwende beim Hausbau - die Bauzinsen steigen

veröffentlicht am: 

5.4.2022

Trendwende beim Hausbau - die Bauzinsen steigen

Stehen wir vor dem Ende der niedrigen Hypothekenzinsen für den Immobilienbau und -kauf?

Kaufinteressenten konnten sich in den letzten zwei Jahren über die besonders niedrige Bauzinsen freuen. Aktuell ist es auch noch möglich, sich Konditionen für Baugeld mit zehn Jahren Laufzeit für unter 1% zu sichern.

Jedoch könnte damit schon bald Schluss sein. Seit September letzten Jahres lässt sich bei den Bauzinsen eine leichte Tendenz nach oben feststellen. So sind die Zinsen seitdem von durchschnittlich 0,75 Prozent auf knapp unter ein Prozent gestiegen.

Im Hinblick auf die Inflationsrate und die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen, welche sowohl miteinander als auch mit den Bauzinsen zusammenhängen, gehen viele Marktexperten vom Ende der sehr niedrigen Hypothekenzinsen aus. Vielmehr ist weiterhin mit der Fortsetzung des Aufwärtstrends zu rechnen.

Wer also aktuell mit dem Gedanken spielt, eine Investition im Immobilienbereich zu tätigen, kann sich jetzt noch einen guten Zinssatz sichern.
Gerne beraten wir euch rund um das Thema Immobilienkauf und vermitteln euch einen zuverlässigen Finanzierungsexperten.

Tammo Klesse

Head of Marketing

Kontaktieren Sie uns!

Genug gesehen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie sobald wie möglich kontaktieren, um Ihren behilflich zu sein.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wissen ist macht

Weitere Artikel für Sie

Lebenslanges Lernen

Home Staging & Interior Design Inspiration - Der Vintage-Einrichtungsstil

Home Staging & Interior Design Inspiration - Der Vintage-Einrichtungsstil lässt viel Spielraum für eine individuelle Gestaltung.

mehr dazu

Immobilienmarkt - Rückgang der Baugenehmigungen

Die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland ist gesunken.

mehr dazu

Die Betriebskosten - Definitionen

Im Normalfall flattert sie einmal jährlich in den Briefkasten jedes Mieters - die Betriebskostenabrechnung.

mehr dazu